Thunderbird 3

von

Reclaim Your Inbox!

Thunderbird 3 ist da!

Thunderbird 3 ist da!

Mit diesem “Schlachtruf” fordert euch die Mozilla Foundation wieder einmal auf den (etwas in Vergessenheit geratenen) E-Mail Client Thunderbird in seiner neuen Version herunterzuladen. Thunderbird 3 ist endlich fertig und kommt mit einigen Neuerungen, die das auch sonst schon angenehme Arbeiten mit Thunderbird nochmals verbessern.

Eins vorweg: Lightning hat es nicht, wie ursprünglich geplant, geschafft als Kalenderfunktion fest in Thunderbird 3 integriert zu werden. Schade, denn das ist das meistgewünschte Feature, das viele Anwender, besonders im Officebereich, davon abhält Thunderbird auch im betrieblichen Umfeld produktiv einzusetzen. Es ist aber wahrscheinlich, dass Lightning in einem der Minor-Releases Einzug finden wird. Bis dahin kann man sich natürlich Lightning einfach als Add-on installieren die Version für Thunderbird 3 ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht offiziell fertig, es gibt allerdings eine lokalisierte Vorabversion.

Nun aber zu den Neuerungen, die sich wirklich nicht verstecken müssen.

Thunderbird 3 - Die Oberfläche

Thunderbird 3 - Die Oberfläche

Die Änderungen, die einem sofort ins Auge springen, sind immer die an der Benutzeroberfläche. Hier hat sich einiges getan: zum einen wurde Thunderbird ein neues Icon- und Smiley-Set spendiert. Vorbei die Zeiten von bunten, verspielten XP-Icons – gut so! Es ist jetzt möglich einzelne Mails per Doppelklick in einem neuen Tab auf zumachen. “Tabbed E-Mailing oder was?” genau so. Über den praktischen Nutzen kann man sich streiten.. ich benutze es manchmal, wenn sich große Bilder im Anhang befinden, dann ist es angenehmer diese im Vollbild anzusehen. Klickt man auf eine E-Mail, werden einem alle relevanten Aktionen neben dem Absender gezeigt, deswegen sind einige der großen Buttons auch aus der Menüleiste verschwunden (im Bild sind sie noch drin, weil ich sie da wieder eingefügt hab ;) ).

Ein großer Punkt ist die völlig überarbeitete Suche, die zugegeben etwas Einarbeitung bedarf, da sie am Anfang etwas unübersichtlich wirkt. Vielleicht sollte man hier in Zukunft nochmal etwas an der Usability feilen, um Benutzer nicht abzuschrecken, das ist schließlich das Letzte, was eine Suche-Funktion bewirken sollte.

TB3: Suche; Suchbegriff: wordpress; Suchort: Papierkorb

TB3: Suche; Suchbegriff: wordpress; Suchort: Papierkorb

Davon aber mal ganz abgesehen, kann man mit der Suche allerlei Dinge anstellen. So erlaubt sie es einem, bis ins Kleinste zu filtern, offeriert uns einen Graphen mit der Häufigkeit des Suchwortes in den letzten Tagen, zeigt uns eine Übersicht an wer uns wann und wie viele Mails mit dem Suchbegriff gesendet hat und bietet uns einen Mail-Dialog-Verlauf an, mit dem wir den Nachrichtenverlauf nachvollziehen können.

Neu ist auch das Nachrichtenarchiv, das auf Wunsch wichtige E-Mails speichert. Natürlich könnte man dafür auch einen eigenen Ordner oder den Papierkorb/Posteingang nutzen, allerdings ist das Zweckentfremdung (besonders für Leute, die dem Inbox-Zero-Prinzip nachgehen). Und da die Nachrichten auch noch relativ schön aufbereitet werden, ist es denke ich eine ganz praktische Sache.

Einige Vorgänge wurden auch erheblich vereinfacht. Das Erstellen eines Kontos wurde beschleunigt, indem jetzt nur noch Name, E-Mail und Passwort angegeben werden müssen – Thunderbird sucht dann die restlichen Einstellungen aus seiner Datenbank heraus und komplettiert die Kontoeinstellungen (kann sein, dass das so kurz nach Release noch nicht 100% zuverlässig funktioniert). Daneben wurde die Handhabung des Adressbuches vereinfacht.

thunderbird_3_contactsWie in Firefox reicht ein Klick auf den Stern hinter eine E-Mail-Adresse und der Kontakt wird gespeichert (erstmal egal wohin, Hauptsache das Teil merkt sich die E-Mail ;) ). Ebenso einfach lassen sich die Kontaktdaten bearbeiten: Rechtsklick > Kontakt bearbeiten > fertig.

Eine Usability-Sache, die mich echt erstaunt hat, möchte ich gern noch erwähnen. Viele kennen es: Man schreibt eine E-Mail und merkt erst nach dem Absenden, dass man den Anhang vergessen hat. Thunderbird 3 versucht den Vorfall zu vermeiden, indem es Wörter wie Anhang oder Dateitypen erkennt. Wenn man eines der Wörter niederschreibt, wird daraufhin eine Meldung am unteren Rand des Fensters eingeblendet. Diese Meldung fragt einen, ob man nicht eine Datei an seine E-Mail hängen möchte, was man mit einem Klick dann auch machen kann – COOL!

Eine vollständige Featureliste gibt es wie immer bei Mozilla.

Zum Abschluss wieder ein kleiner Abstecher ins Design-Lager: Wie schon Firefox 3.5 hat auch Thunderbird 3 ein Facelift in Sachen Logo spendiert bekommen.

Logo Ver­gleich Ver­si­on 2.0 (links) mit Ver­si­on 3 (rechts)

Logo Ver­gleich Ver­si­on 2.0 (links) mit Ver­si­on 3 (rechts)

Die Änderung ist nicht so wahnsinnig groß aber sie war dennoch wichtig. Das alte Logo war zu zweidimensional und die Farben waren etwas trist, das fällt besonders im Vergleich auf.

So und nun viel Spaß mit dem neuen Thunderbird! ;)

thunderbird_3_slogan

Die hier könnten dich auch interessieren…

3 Kommentare RSS

Kaloeffel

Schade ist, dass Mozilla offenbar nicht auf Geschwindigkeit geachtet hat. Der Tb3 startet fühlbar später als der 2er.

Norman

findest du? also ich merk irgendwie keinen großen unterschied, selbst mit installiertem Lightning

can you insure a car with a permit in ny

In an open forum, in a free country, people are going to disagree with you. Responding to every post that does so just makes you look like you are trying to force your opinion on people. The only thing you are really doing is annoying people. Your passion for age old tradition would be better served volunteering for organizations like Focus On The Family or in church.

Kommentieren