Firefox 3.6b3: mehr Features, kein Win7 Support

von

Firefox 3.6 Beta 3

Firefox3.6_logoDie gestern veröffentlichte dritte Beta des noch vor Ende des Jahres kommenden Firefox 3.6 ändert nochmal einiges. Standardmäßig ist der aus der ersten und zweiten Beta bekannte Windows 7 Support (Vorschau der geöffneten Tabs) nun deaktiviert. Anscheinend war es nicht möglich in der kurzen Zeit eine bugfreie Implementierung aller Features zu gewährleisten.

Allerdings lässt sich über eine kleine Einstellung in der about:config das Feature wieder anschalten:

about:config

about:config

Wann und in welchem Ausmaß die Win7-Unterstützung wieder aktiviert wird, ist derzeit unklar. Sicher ist nur, dass sie kommt.

Eine weitere Neuerungen der Version 3.6 ist die standardmäßige Unterstützung von Personas, die eine Installation des Plugins überflüssig macht.

Es ist jetzt auch möglich seine installierten Plugins auf Updates überprüfen zu lassen, das funktionierte bisher nur für Add-ons.

Plugins updaten

Plugins updaten


alles auf dem neuesten Stand

alles auf dem neuesten Stand

In der ersten Beta ist der Eintrag “Eigenschaften” aus dem Kontext-Menü entfernt worden. Seit Beta 2 gibt es dafür nun den “Grafik-Info anzeigen“-Eintrag, der einem sehr genaue Informationen zum gewählten Bild liefert. Außerdem neu im Kontext-Menü sind folgende Punkte:

  1. ***-Suche nach "markierter Text", wobei *** für die Suchmaschine steht, die gerade oben rechts in der Suchleiste ausgewählt ist und markierter Text den mit der Maus markierten Text darstellt (wer hätt’s gedacht)
  2. Auswahl-Quelltext anzeigen, der eine Quelltextansicht des markierten Bereichs in einem neuen Fenster anzeigt
Auswählen und Suchen - schnell und einfach

Auswählen und Suchen - schnell und einfach

Wer sich selbst ein Bild von der Beta machen will, kann sie sich von der Mozilla-Seite herunterladen.

Die hier könnten dich auch interessieren

2 Kommentare RSS

Norman

oh cool.. sind die schon lange dort? ^^ is mir noch gar nicht aufgefallen

Kommentieren