WordPress 2.8 ist da!

von

Endlich etwas Zeit…

WordPress 2.8

WordPress 2.8

um diesen Eintrag zu verfassen. ;) Wie ihr sicherlich mittlerweile wisst, ist WordPress in der Version 2.8 endlich in der Nacht vom 10. zum 11. Juni erschienen. Leider bin ich an dem späten Release nicht ganz unschuldig, ich hab nachts um 2 noch einen Bug gefunden, der als “blocker” (muss vor Release unbedingt noch gefixt werden) eingestuft wurde. Dabei handelte es sich um einen Fehler, der das Verschwinden des Kalenders in der Sidebar verursachte, wenn kein Artikel/Seite aufgerufen wird. Na jedenfalls ist es jetzt da und gut schaut’s aus :)

Probleme mit WordPress selbst gibt es seit dem Update eigentlich nicht, wohl aber mit den Plugins. Durch das Ändern der Plugin API scheinen einige komplizierte Plugins Probleme mit dem Backend zu verursachen, wie ich eben selbst erfahren musste. Ich bin allerdings zuversichtlich, dass alle relevanten Plugins im Laufe der Woche aktualisiert werden.

immer aktuell

immer aktuell

Übrigens könnt ihr immer sehen auf welcher Version mein Blog läuft, wenn ihr ganz runter scrollt. Dort steht die Versionsnummer hinter dem WordPress-Link.

Neuerungen gibt es viele, allerdings sind sie alle nicht sooo groß, dass ich jetzt extra für jedes ein Bild machen würde. Am meisten hat sich was an der Widget- und Pluginübersicht getan, Themes können jetzt wie Plugins heruntergeladen und geupdated werden und das ganze System fühlt sich etwas schneller an. Eine komplette Übersicht zu allen Features gibt es natürlich auch.

Im Großen und Ganzen ein gelungenes Update für das auch sonst schon tolle WordPress! In 2.9 soll sich übrigens nochmal einiges an der Multimedia-Front tun, bis dahin frohes Bloggen mit WP2.8 ;)

Die hier könnten dich auch interessieren…

5 Kommentare RSS

Alex

Ich hatte gestern auch massive Probleme mit einem Plugin namens WP-Forecast. Das ist ein Wetterplugin was diverse Wetterdaten anzeigt. Da musste ich die http.php editieren um den blog ersteinmal wieder angezeigt zu bekommen.

Aber ansonsten ist WordPress 2.8 nur positiv zu bewerten. :)

Norman

Auch bemerkt, wie schlecht die deutsche Übersetzung derzeit ist?

Alex

ne aber da wird ja ständig dran gearbeitet, du weisst ja das die deutschen immer krassen zeitdruck haben nach so einem Release.

Jeder will es haben :>

Norman

hm einer könnte sich jamal vor release ne beta/rc saugen und schon anfangen zu übersetzen.. an den strings wird sich ja nun nicht soooviel ändern. dann hätten alle pünktlich zum release das update samt einwandfreier übersetzung.. so wirds halt am tag nach dem release schnell zusammengefrickelt und dann fehlt die hälfte :(

Kaloeffel

Komisch ist auch, dass stellen, die schon Deutsch waren bei 2.8 nun wieder Englisch wurden. Wurde wohl von Grund auf neu gemacht :/

Kommentieren